Skip to main content

Uniklinikum Essen

Klinik für Knochenmarktransplantation

Logo des Universitätsklinikums Essen

Die Klinik für Knochenmarktransplantation des Westdeutschen Tumorzentrums am Universitätsklinikum Essen ist die größte nationale und Europäische Schwerpunkteinrichtung für die allogene HSZT. Die Klinik kooperiert im Rahmen des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK) der durch  das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Krebshilfe geförderten nationalen onkologischen Spitzenzentren sowie in zahlreichen anderen nationalen und internationalen Forschungsverbünden. Der Leiter der Klinik ist Vorsitzender des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen (DRST e. V.), das die klinischen Daten sämtlicher nationaler Einrichtungen sammelt und analysiert, die in Deutschland HSZT durchführen. Es besteht ferner eine langjährige enge klinische und wissenschaftliche Kooperation mit dem Institut für Virologie des Universitätsklinikums Essen. Die Klinik verfügt über eine sehr umfassende Datenbank mit relevanten klinischen Daten von HSZT-Patienten, die in Verbindung mit den virologischen Daten dem XplOit Forschungsvorhaben  zur Verfügung gestellt werden.

https://www.uk-essen.de/kmt/

Ansprechpartner:
Dr. med. Amin Turki, amin.turki@uk-essen.de

Institut für Virologie

Am Institut für Virologie werden grundlegende Mechanismen der viralen Immunität in neun wissenschaftlichen Arbeitsgruppen erforscht und ferner, wie chronische Viren, z. B. Herpes-, Hepatitis- und Retroviren, das Immunsystem täuschen und damit Immunreaktionen umgehen. Das Ziel dieser Forschung ist es, grundlegende Erkenntnisse über das Wechselspiel zwischen Viren und Zellen des Immunsystems zu erlangen und dieses Wissen anschließend für die Entwicklung neuer immuntherapeutischer Strategien und Impfungen einzusetzen. Die Arbeitsgruppen sind innerhalb der durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsprojekts Transregio 60 und im Graduiertenkollegs 1949 angesiedelt.

https://www.uni-due.de/virologie/